Scriptum - Büro für Kommunikation

Seit der Erschliessung durch die Strasse von Seedorf nach Isenthal im Jahre 1951 wird die Halbinsel Isleten mehr und mehr von Touristen besucht. Mit dem Aufkommen des Surf-Sportes, der Markierung der Kletterwand, dem Badeplatz und dem Weg der Schweiz wurde das Angebot immer vielfältiger. Die Schiffstation und die Postautolinien nach Altdorf und Isenthal stellen den Anschluss ans öffentliche Verkehrsnetz sicher, und mit den neu geschaffenen Parkplätzen ist jetzt auch für motorisierte Besucher genügend Platz vorhanden. Das Restaurant Seegarten ist ein beliebtes Ausflugsziel, sei es für den kurzen Zwischenhalt auf dem Weg der Schweiz oder für ein ausgiebiges Geniessen der Spezialitäten des Hauses.

Die Demontage der alten Einrichtungen für die Sprengstoffproduktion ermöglicht nun auch weitere Nutzungen des Geländes. Zahlreiche Gebäude und Räume können für verschiedenste Zwecke vermietet werden, und zukunftsweisende Projekte stossen bei uns stets auf offene Ohren.